AMAZING SHADOWS

 

„Schattentheater von magischer Schönheit“ (Lindauer Zeitung)

„Ein Meisterstück der Choreographie und ganz großes artistisches Können.“ (Delme Report)

AMAZING SHADOWS – das ist großes Schattentanztheater vom Allerfeinsten. Virtuose Artistik und eine packende Choreographie ziehen die Besucher in ihren Bann.

Artistik und Tanz auf höchstem Niveau sowie absolute Körperbeherrschung sind erforderlich, um so präzise Schattenbilder einzig mit der Silhouette des eigenen Körpers zu erschaffen.

Mit absoluter Körperbeherrschung und höchster Präzision projizieren die Künstler in rasanter Abfolge mit ihren Körpern immer neue Bilder. Ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Untermalt wird diese märchenhafte Illusion mit passender Musik und farbigen Lichteffekten.

Bilder / Video

AMAZING SHADOWS – Leidenschaft für Licht und Schatten

„Unglaublich! Wie machen die das bloß? So was habe ich ja noch nie gesehen!“ – Kaum ein Besucher, ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder.

AMAZING SHADOWS ist großes Theater, gleichzeitig Tanz + Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge – vom einfachen Haushaltsgegenstand, über Tiere und Maschinen bis hin zu monumentalen Bauwerken – ganze Welten erscheinen im Schattenreich.

„Komplettiert wird die Illusion dieser märchenhaften Welt durch stimmungsvolle Musik, schöne Hintergrundbilder und den gekonnten Einsatz von dekorativer Farbigkeit und raffinierten Lichteffekten.“, so die Freie Presse in der Saison 2017/18.

Riesige Nachfrage und ein restlos fasziniertes Publikum – das Schattentanztheater AMAZING SHADOWS zieht Besucher weltweit in seinen Bann. Auch in der Saison 2018/19 werden die Künstler die Zuschauer wieder mit neuen, frischen Ideen überraschen und verzaubern.

Freuen Sie sich auf AMAZING SHADOWS – das visuelle Schattenspektakel der Extraklasse für die ganze Familie.

Alle Künstler der Show

Lynne Waggoner-Patton

Lynne Wagoner-Patton ist Tänzerin, Choreografin, Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Drehbuchautorin und Redakteurin. Sie ist der kreative Kopf bei „The Silhouettes“, die sich bei America’s Got Talent bis ins Finale tanzten, und Inhaberin des Shadowlight Theaters in Arvada.

In ihrer langjährigen Karriere war sie bereits in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen u.a. in „Americas Got Talent“, „See Dad Run“ (Nickelodeon), „MC2“ (Netflix), „Holiday Spectacular“ (NBC) sowie bei „Words on Paper“ im ägyptischen Fernsehen, Lenovo Yoga Laptop Commercial oder Argos Werbespot in Südamerika und 24 Hour Television Nippon TV.

Außerdem performte sie in Ryan Sheridan´s Musikvideo „Awake“ und IPAINs „Hope Is True“ live auf der Bühne im Olympia Theater in Dublin sowie für die Markteinführung von MS Windows 8, Prudential Asia, Phillips 66, Conoco, 76, Remax, Polacy Z Verve in Warschau Polen, Festival De Lamas in Valle De Bravo Mexiko, LPL Financial in Boston und vielen mehr.

Lynne und ihre Tänzer engagieren sich mit großem Einsatz in zahlreichen sozialen Projekten. Sie sammelten Millionen für Kinder und ihre Familien durch ihre Auftritte auf der „ABC’S Muscular Dystrophy Show of Strength“, der Ometz-Stiftung in Montreal (Kanada), in der Loma Linda Universitätskinderklinik, der Children’s Cancer Research Fund sowie der Juvenile Diabetes Research Foundation. Mit ihrer Tanzperformance möchte Lynne die Menschen inspirieren und glücklich machen. Aufgrund ihrer nordostdeutschen Wurzeln freut sie sich ganz besonders diese Freude mit „Amazing Shadows“ auch in das Land ihrer Vorfahren zu bringen.

Abby Prinz

Abby absolvierte ihr Bachelorstudium an der University of Northern Colorado sowie an weiteren Universitäten weltweit und möchte in der Zukunft als Spieltherapeutin mit Kindern arbeiten. Als ehemalige Wettkampf-Turnerin entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Tanzen und performte in der Startruck Elite Company an der Starstruck Academy of Dance in Colorado sowie im Ponderosa Pom- und Jazz-Team. Abby engagiert sich ehrenamtlich für eine Kinderkrebs-Wohltätigkeitsorganisation, sammelt Mittel für die Alzheimer-Forschung und arbeitete für das Foster Pflegesystem.

Danielle DeYoung

Danielle ist Tänzerin, Turnerin und Luftseilartistin. Ihre Tanzausbildung startete sie bereits mit drei Jahren unter Leitung von Lynne Wagoner-Patton in Colorado. Außerdem wurde sie u.a. im Nationalen Olympischen Trainingszentrum in Minsk, Weißrussland trainiert. Aktuell arbeitet Danielle als technische Assistentin und Set-Managerin für das Shadowlight Theatre und tourt mit „The Silhouettes“. Sie hat bereits bei großen bedeutenden Events wie dem Präsidenten-Eröffnungsball in Washington/USA und dem Festival De Las Almas in Valle de Bravo Mexiko performt. Daneben war sie in der Netflix Original-Serie „Project MC²“ zu sehen.

Grace Gallagher

Grace begann ihre Ausbildung in Jazz, Ballett, Stepptanz sowie in zeitgenössischen Bewegungsformen unter der Leitung von Lisa Dubois. Ihr Studium der modernen und urbanen Tanztechnik schloss sie mit einem Bachelor- und Masterabschluss of Fine Arts an der Arizona State University ab. In ihrer Karriere als Profitänzerin performte Grace u.a. bei Artel PHX, dem Phoenix Center für das Arts Beta Dance Festival, dem Breaking Ground Dance Festival sowie im Studio 3D für Halo Movement Collectives „2nd Showing of Underland: White Nightmare“. Darüber hinaus unterricht sie ihre eigene Tanzgruppe, die „Gracefulallagherance“.

Haylie Harwood

Haylie ist ausgebildete Tänzerin in Jazz, lyrischem Tanz, Ballett, Pointe und nahm bereits an vielen Tanzwettbewerben teil. Sie performte als Haupttänzerin für die La Danse Fatale Ballet Company und arbeitete als Co-Direktorin von Backbone & Company. Außerdem tanzte sie in der Rogue Company, der Damsels Dance Company und der CATASTROPE! Dance Company. Haylie betrachtet Tanz und Körpersprache als eine universelle Sprache, die die Menschen verbindet. Ihr Können gibt sie daher auch gern als Tanzlehrerin weiter.

Michaela Moore

Michaela startete ihre Tanzkarriere bereits im Alter von zwei Jahren und erlangte hohe Auszeichnungen bei nationalen Wettbewerben. Ihre Tanzausbildung in Ballett, Stepptanz, Jazz, Musical, Contemporary / Lyrical sowie Hip-Hop absolvierte Sie u.a. bei Robin’s Danceworks in Colorado Springs und der Ann Lacy School of American Dance und Arts Management Program in Oklahoma City. Ihr Studium an der University of Colorado schloss sie mit einem Bachelor of Fine Arts in Performance und Choreographie ab. Sie ist Mitglied der American Spirit Dance Company in Oklahoma City, des renommierten CU Dance Teams und der Rogue CO Dance Company Colorado.

Matthew Lozano

Matthew ist Tänzer, Schauspieler, Sänger und Tanzlehrer sowie Dance Captain und Assistant of the Director. Seit 2013 ist er als Lead-Tänzer mit „The Silhouettes“ weltweit auf Tournee und performte u. a. in „Remax“ im Mandalay Bay Hotel Las Vegas, in „Lowes“ in Denver, in „Phillips 66“, „Conoco 76“, „Phillips Aviation“ im Aria in Las Vegas sowie bei „Prudential Asia“ im Dolby Theatre in Hollywood. Matthew engagiert sich in vielen sozialen Projekten und tanzte dafür z.B. im „Awake“ -Musikvideo mit dem Künstler Ryan Sheridan. Bekannt ist er außerdem aus dem „America’s Got Talent“- Finale 2016 wo er mit den Künstlern Linkin Bridge, Nickelodeons „See Dad Run“ und dem offiziellen Musikvideo „Feel Good“ mit Neon Trees zu sehen war.

Hunter Krikac

Hunter ist ein kalifornischer Tänzer, Schauspieler und Trapez Artist. Ausgebildet wurde er u.a. im Edge Performing Arts Center und in der Lee Strasberg Schauspielschule. Als Profi ist er weltweit gebucht und vor allem in den USA sehr bekannt. So tanzte er für Debbie Allens Freeze Frame, „Art On Ice“ in der Schweiz und bei der Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Hollywood unter dem australischen Choreograph William Forsythe.  Außerdem ist er in unzähligen TV-Werbespots z.B. für General Electric und Sleep Number Beds zu sehen.

Mathew D´Amico

Mathew absolvierte sein Studium an der Elon University mit einem Bachelorabschluss of Fine Arts in Performance und Choreografie. Er tanzte für renommierte Projekte wie The Union Project Dance Company (TUP), das TERRANOVA Dance Theatre und performte Werke von Larry Keigwin, Jon Lehrer sowie mit Janet Roston und Ricky Lam. Darüber hinaus war er mit der Tanzoper „Anaïs“ in den USA und Frankreich auf Tournee und arbeitete für die Honda Car Show in Peking, für Celebrity Cruises und das Jacobs Pillow Inside / Out Festival.

FANPOST

MEDIENECHO – AMAZING SHADOWS

HIER IHRE VIP-TICKETS KAUFEN

Unsere Social-Media Kanäle

NEWS – AMAZING SHADOWS

Newsletter – Hier können Sie sich direkt anmelden